Navigation

Rundstrecke

Viel mehr als nur im Kreis fahren

Die Rundstrecke gehört in Deutschland zu den vielseitigsten und bekanntesten Motorsportarten. Auf Asphalt treten die Teilnehmer gegeneinander und gegen die Uhr an. Präzision, das Fahren am Limit und der direkte Zweikampf machen den Reiz der Rundstrecke aus. Vom Formelfahrzeug über Tourenwagen, Sportwagen, Serien- bzw. Straßen-Fahrzeuge bis hin zu Oldtimern – alles ist auf der Rundstrecke vertreten. Doch eines haben alle gemeinsam: Wer in einem Rennen als Erster die Ziellinie überquert, hat gewonnen!

Bei einem kompletten Rennwochenende können sich Piloten verschiedenster Fahrzeuge gegen die Uhr beweisen. Auf die freien Trainingssitzungen folgt das Qulaifying, in dem der beste Startplatz herauszufahren ist. Gekrönt wird die Veranstaltung durch ein Rennen, das nach einer bestimmten Zeitspanne oder nach einer festgelegten Rundenzahl zu absolvieren ist. Der ADAC Südbayern bietet dazu die Südbayerische ADAC Meisterschaft an. Weitere Informationen erhalten Sie nachstehend.

Zur Teilnahme an der Südbayerischen ADAC Meisterschaft müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • persönliche ADAC Mitgliedschaft
  • erster Wohnsitz in Südbayern
  • Sie sind selber für die Einreichung Ihrer Ergebnisse verantwortlich
  • Sie entscheiden, an wie vielen Veranstaltungen Sie teilnehmen, gewertet werden mindestens drei und  maximal sechs Veranstaltungen
  • gewertet wird die Platzierung in der Klassenwertung nach der ADAC Formel
  • Einreichung der Ergebnisse auf entsprechendem Formular bis 31. Oktober
  • Veranstaltungen von Ortsclubs des ADAC Südbayern  werden mit dem Faktor 1,5 gewertet, Veranstaltungen nicht südbayerischer Ortsclubs mit Faktor 1,0

Folgender Meisterschaftstitel ist zu gewinnen:

  • Südbayerischer ADAC Rundstrecken Meister 

 

Das endgültige Ergebnis der Südbayerischen ADAC Meisterschaft 2019 finden Sie hier.

Egal, welches Fahrzeug Sie fahren, es gibt die unterschiedlichsten Meisterschaften an denen teilgenommen werden kann. Dazu zählen zum Beispiel die Internationalen FIA Meisterschaften, die DMSB Meisterschaften und verschiedenen ADAC Meisterschaften. 

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.FIA.comwww.dmsb.de und www.adac.de/motorsport.

Reglements und Technische Bestimmungen  sowie die Formulare für die Sportwarte finden Sie unter den angegebenen Links.

Ihr Ansprechpartner zum Thema Rundstrecke

Klaus Morhammer

Sportbeauftragter Rennsport

E-Mail


Benedikt Hofmann

ADAC Südbayern Sportabteilung Automobilsport

E-Mail

Tel.: 089 / 51 95 114

Wolfgang Gastorfer 

Referent Automobilsport

E-Mail

Tel.: +49 171 573 8333