Der Motorsport läuft wieder!

|  

Nun startet der ADAC SimRacing Cup in die KickOff-Saison und mehrere Veranstaltungen im Automobilsport können wieder stattfinden.

Der ADAC Südbayern hat sich lange dafür engagiert, dass der Motorsport in den südbayerischen Ortsclubs wieder stattfinden kann. Nun startet der ADAC SimRacing Cup in die KickOff-Saison und mehrere Veranstaltungen im Automobilsport können wieder stattfinden. 

Neue deutschlandweite Rennserie
Der ADAC SimRacing Cup ist die digitale und lizenzfreie Rennserie für interessierte ADAC Mitglieder sowie die Mitglieder der ADAC Ortsclubs, der Motorsportvereine im ADAC. Die Serie der ADAC Regionalclubs bietet deutschlandweit den Einstieg in den virtuellen Motorsport. Um diesen einheitlich zu gestalten, haben sich die regionalen Vertretungen des ADAC zusammengeschlossen. Der ADAC Südbayern übernimmt hierbei die Organisation, der Bereich Marketing und Vertrieb wird durch den ADAC Nordbaden und den ADAC Württemberg abgedeckt. Weitere ADAC Regionalclubs unterstützen durch die Betreuung ihrer Teams.

Gefahren wird in zwei Regionen (Nord & Süd) und innerhalb jeder Gruppe in bis zu drei Ligen á maximal 30 Fahrer. Ermittelt werden die Teilnehmer sowie die Zuteilung in die jeweiligen Ligen innerhalb der Regionen bei einer Liga-Qualifikation. Je höher die Liga, desto höher ist auch die verwendete Fahrzeugklasse sowie die Möglichkeiten, ins Fahrzeugsetup einzugreifen. Die Sieger der jeweiligen Ligen erhalten Pokale bei der jeweiligen Ehrung des ADAC Regionalclubs und zudem hochwertige Sachpreise. Übertragen wir der Cup zudem per kommentierten Livestream auf der Cup-Website und auf YouTube.

Lesen Sie mehr zum neuen ADAC SimRacing Cup unter https://presse.adac.de/regionalclubs/suedbayern/adac-simracing-cup-startet-in-kickoff-saison.html

 

Veranstaltungsvorschau

Trotz der weiterhin geltenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, Motorsport-Veranstaltungen in Südbayern durchzuführen. Nachfolgende Veranstaltungen im Automobil-Bereich sind geplant:

Olympia Regattastrecke Oberschleißheim

Ursprünglich und in den letzten Jahren als Saisonfinale geplant und durchgeführt, findet heuer die Doppelveranstaltung des MSC 12 München/ MC Neuhausen als eine der ersten und wenigen Slalom-Veranstaltungen in Südbayern statt. Termin ist am Sonntag, 11. Oktober 2020. Informationen über die Veranstaltung gibt es im Internet unter motorsport-muenchen.de. Bitte beachten: Die Starterzahl ist jeweils auf 100 beschränkt, Nennschluss für die Veranstaltungen bereits heute, Freitag 2. Oktober. Bitte dazu auch das vorliegende Hygienekonzept beachten.

Rallyesprint RG Rosenheim

Die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim veranstaltet am Samstag, 17. Oktober 2020 in Schechen einen Rallyesprint. Start der Veranstaltung ist um 11.45 Uhr am Rallyezentrum Baustoffe Stefan Kapsner. Die Wertungsprüfung hat eine Länge von 4.300 Meter und ist 3x zu absolvieren. Nennschluss der Veranstaltung am 8. Oktober. Weitere Infos unter http://www.rg-rosenheim.de.

Slalom-Festival am Flughafen München

Am 24./25. Oktober 2020 ist auf dem FJS Flughafen München ein Slalom-Festival geplant. Los geht´s am Samstag, 24. Oktober mit einem DMSB-Slalom, am Sonntag, 25. Oktober folgen 2 Clubsport-Slaloms. Informationen über das Slalom-Festival gibt´s unter motorsport-muenchen.de. Die DMSB-Veranstaltung der VG Scuderia München/MSC Indersdorf am Samstag ist als Lauf zum DMSB-Slalom-Cup geplant. Nennschluss für alle Veranstaltungen am 15. Oktober, vorliegend beim Veranstalter.

Rallyesprint Doppelveranstaltung MSC Emmersdorf

Am 24. Oktober veranstaltet der MSC Emmersdorf eine Rallyesprint Doppelveranstaltung. Start der 1. Veranstaltung um 15 Uhr, der 2. Rallyesprint beginnt um 18 Uhr, jahreszeitbedingt also als Nachtsprint ausgelegt. Informationen und alle erforderlichen Unterlagen unter msc-emmersdorf.de.

DMSB-Slalom Doppelveranstaltung auf dem Systemprüfkurs in Regensburg

Die Veranstaltergemeinschaft VG ADAC Walhalla Slalom, bestehend aus den Ortsclubs MC Labertal/AMC Deuerling veranstaltet auf dem allseits beliebten Systemprüfkurs in Regensburg eine DMSB Slalom-Doppelveranstaltung. Die Streckenlänge beträgt je Lauf 1.400 Meter inkl. dem Infield. Termin ist Samstag, 31. Oktober 2020. Aufgrund der Jahreszeit und der kürzer werdenden Tage muss die Starterzahl auf 70 begrenzt werden. Beide Veranstaltungen zählen als Lauf zum DMSB-Slalom-Cup. Informationen über die Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.walhalla-slalom.de. Die Nennungen für die Veranstaltungen werden am Samstag, 3. Oktober 2020 um 18 Uhr im Portal freigeschaltet und sind nur gültig, wenn alle dafür erforderlichen Dokumente beim Veranstalter per Post im Original vorliegen, Bezahlung Nenngeld vorausgesetzt.

Zu den Veranstaltungen bitte dringend beachten: Die Veranstaltungen unterliegen größtenteils von Ordnungs- und/oder Gesundheitsämtern genehmigten strengen Hygiene-Konzepten. Bitte leistet als Teilnehmer Euren Beitrag dazu, die Veranstaltungen ordnungsgemäß durchführen zu können. Haltet Euch an die Vorgaben von Hygiene-Konzepten. Informiert Euch, ob Begleitpersonen und/oder Zuschauer bei der Veranstaltung erlaubt sind und stellt nicht die Veranstalter vor vollendete Tatsachen. Die Veranstalter bedanken sich bereits im Vorfeld bei allen Teilnehmern für Ihr Verständnis.

News_ADACSBY